Das Christkind freut sich über weniger CO2

Bürgel aktiv rüstet Weihnachtsbeleuchtung um

Offen­bach, 20.11.2013 –  Die dunk­le Jah­res­zeit kommt. Das Licht in Bür­gels Ein­kaufs­mei­le wird trotz­dem hel­ler. Wie in jedem Jahr sorgt Bür­gel aktiv dafür, dass die Weih­nachts­be­leuch­tung die Men­schen stim­mungs­voll in der Rum­pen­hei­mer und Lang­stra­ße beglei­tet. Mit Beginn der dies­jäh­ri­gen Weih­nachts­zeit wird die kon­ven­tio­nel­le Beleuch­tung nun nach und nach auf LED-Tech­nik umge­rüs­tet. „Das spart War­tungs- und Ener­gie­kos­ten. Und gleich­zei­tig leis­ten wir mit 90 Pro­zent Ener­gie­ein­spa­rung unse­ren Bei­trag zur CO2-Redu­zie­rung“, stellt Ste­phan Sper­ling vom Vor­stand des Gewer­be­ver­eins fest.

Über einen Zeit­raum von 5 Jah­ren wer­den dazu 1.230 Glüh­bir­nen durch LED-Leucht­mit­tel ersetzt. „Die Kos­ten in Höhe von 4.300 Euro sind für einen Gewer­be­ver­ein wie Bür­gel aktiv ein gewal­ti­ger finan­zi­el­ler Kraft­akt“, meint Pres­se­spre­cher Ulrich Mer­tens. Bür­gel aktiv ist des­halb auf die Unter­stüt­zung von außen ange­wie­sen. Dazu wer­den ab nächs­ter Woche 50 Spen­den­do­sen in Bür­ge­l­er Geschäf­ten auf­ge­stellt. Wer sei­nen weih­nacht­li­chen Bei­trag über­wei­sen möch­te, kann dies mit dem Stich­wort „Weih­nachts­be­leuch­tung 2013“ auf das Spen­den­kon­to bei der Spar­kas­se Offen­bach, Kon­to 6067786, BLZ 505 500 20.