Praxis für klassische Homöopathie Christiane Charlotte Wenzel stellt sich vor

Wege zur Gesundheit
Mit klassischer Homöopathie und Gehirn-Gymnastik

Für Christiane Charlotte Wenzel (ehemals Hartmann) ist die klassische Homöopathie Beruf und Berufung zugleich. Seit 2010 praktiziert sie In Offenbach/Bürgel als Heilpraktikerin.

Portrait_Hartmann

Dabei war die 53 jährige schon 16 Jahre bei einer renommierten Fluggesellschaft am Flughafen Frankfurt tätig und Mutter von 2 Töchtern, als sie den Schritt in ein neues Berufsleben wagte.

„Seit meinen ersten persönlichen Erfahrungen mit der klassischen Homöopathie bin ich fasziniert von dieser sanften Heilmethode“ begründet Sie ihre Entscheidung.

Es folgte eine Ausbildung zur Heilpraktikerin in Kronberg, sowie eine 3 jährige Ausbildung zur klassischen Homöopathin nach George Vithoulkas in Fulda. Außerdem Fortbildungen in Kinesiologie (Brain-Gym = Gehirngymnastik) und zu den Themen: Burn-out, homöopathische Urtinkturen, Selbstwahrnehmung, Resourcen-Training, Trauma-Therapie mit Pflanzen, lösungsorientierte Kurz-Therapie.

Sie bietet klassische Homöopathie bei Allergien, Burn-out-Zuständen, Depression, Ent-
wicklungsverzögerungen und Infektanfälligkeit bei Kindern, Frauenbeschwerden, Magen-Darm-Erkrankungen, Operationsvor- und Nachsorge, Schmerzzuständen, Tumorerkrankungen und vielen weiteren Beschwerden an.
Zur Behandlung der akuten und chronischen Beschwerden gehört das ausführliche Erstgespräch auf dessen Grundlage dann die Gabe von homöopathischen Mitteln steht, nach dem Grundsatz „Ähnliches mit Ähnlichem heilen“. Der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele steht im Mittelpunkt! Es entsteht ein enger Kontakt zwischen Therapeut und Patient. Alle 4 – 5 Wochen finden Termine statt, um den Heilungsverlauf zu beurteilen. Die Heilpraktikerin ist von der Ergänzung der Schulmedizin durch die Homöopathie überzeugt. „Die Patienten profitieren von der sanften homöopathischen Begleitung mit der Verbesserung ihrer Gesundheit, ihres Wohlbefindens und ihrer Körperwahrnehmung“.

Christiane Charlotte Wenzel arbeitet auch mit der Kunst der Kinesiologie, der Lehre der Bewegung. „Brain-Gym“ das sind Übungen zur Gehirngymnastik, deren Ziel es ist, mit speziellen Über-Kreuz-Bewegungen von Armen und Beinen die Balance der rechten und linken Gehirnhälfte zu fördern. „Brain-Gym“ ist für jedes Alter geeignet und dient der besseren Körperbalance, der Konzentrationsförderung, sowie der Umsetzung von Zielen.

„Die Kinesiologie lässt sich wunderbar mit der klassischen Homöopathie ergänzen.“